Über 70 kurze amüsante Geschichten, die sich in den letzten 50 Jahren in und um Fürstenwalde zugetragen haben, finden Sie in dem Buch „notgedrungen alles“. Es ist mein erstes Buch und nicht nur für eingefleischte Fürstenwalder.
Die Ausgangs-Idee war die: ein Angebot zu schaffen für jene, die nachts keine Ruhe finden. In der Situation etwas Lustiges lesen und dann lächelnd einschlafen. Das war der Plan. Ich wollte Sie - die Leser – praktisch von Ihren Sorgen ablenken. Dann wurden das immer mehr Geschichten – Erinnerungen an die Kindheit, über Menschen, die an Werten festhalten... Beim  Rückblick auf den Alltag wurde mir klar, dass ablenken vielleicht gar nicht richtig ist. Jeder trägt sein Glück in sich. Nur ist manchmal die Verbindung dahin unterbrochen. Die Draufsicht auf die Jahre machte mir deutlich, dass man an fast jedem Tag etwas Gutes finden kann – wenn man es nur sehen will. Und noch was: dass die oft unterschätzten Kleinigkeiten im Miteinander entscheidend sein können.
Das Buch ist in Fürstenwalde beim Michael-Hauke-Verlag in der Eisenbahnstraße 123 und bei Musik & Buch WOLFF in der Eisenbahnstraße 140 erhältlich. Wer sich mit mir über das Buch unterhalten möchte – ich werde an den kommenden vier Samstagen jeweils ab 14 Uhr mit ein paar Exemplaren im Restaurant „Seeblick“ Trebus anzureffen sein.„notgedrungen alles“, 224 Seiten, 18,70 Euro, ISBN 978-3-00-063080-4

Sybille Gurack