Zeitung lesen
Knaupps Kolumnen

Am 31. August ereignete sich in Fürstenwalde/Spree zwischen 10 und 11 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein Fußgänger überquerte mit seinem Fahrrad schiebend von der Ausfahrt Parkplatz Norma kommend die Bahnhofstraße in Richtung gegenüberliegender Bushaltestelle. Der Fahrer eines silbernen Skoda Oktavia stand in der Bahnhofsstraße im Ampelrückstau in Fahrtrichtung Langewahler Straße. Aus bisher unbekannten Gründen fuhr der Skoda Fahrer plötzlich rückwärts und stieß mit dem fahrradschiebenden Fußgänger zusammen, der in der Folge stürzte. Der PKW Fahrer erkundigte sich bei dem Radfahrer nach dessen Zustand. Dieser verneinte jegliche Verletzungen. Ohne die Personalien auszutauschen verließen beide Unfallbeteiligten den Unfallort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die diesen Unfall beobachtet haben. Darüber hinaus bittet sie den Fahrer des silbernen Skodas, sich bei der Polizei in Fürstenwalde, August-Bebel-Straße 63, Tel.: 03361 568-0 zu melden.